VERONIKA ZEHENTBAUERDiplom-Psychologin
Psychologische Psychotherapeutin

„Der Mensch ist umso größer, je mehr er er selbst ist.“ Dieser Ausspruch von Antoine de Saint-Exupéry stellt die Grundlage meiner therapeutischen Arbeit dar. Eine gelungene Therapie ist für mich eine Therapie, aus der Sie am Ende gestärkt und gewachsen hervorgehen. Ich möchte Ihnen zeigen, dass Sie mit Hilfe Ihrer eigenen Fähigkeiten die Herausforderungen meistern können, die Ihnen das Leben stellt – das Potential dazu steckt ganz in Ihnen selbst!

Ihre Veronika Zehentbauer

Gerne können Sie mit mir einen Termin für ein vertrauensvolles Erstgespräch vereinbaren:
Tel.: 089 - 242 161 30
Mail: info@psychologie-muenchen.de

BIOGRAPHIE

  • Gemeinschaftspraxis für Psychotherapie (seit 2017)
  • Psychotherapeutische Tätigkeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in einer Münchner Gemeinschaftspraxis (2015-2017)
  • Approbation als Psychologische Psychotherapeutin mit Ergänzungsqualifikation für Kinder und Jugendliche und Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (2015)
  • Weiterbildungsstudium „Master of Advanced Studies Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie” (nach Grawe & Caspar) an der Universität Bern (2012-2015)
  • Psychotherapeutische Tätigkeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Institutsambulanz der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) München (2011-2015)
  • Tätigkeit als Psychologischer Fachdienst bei Kindern im Vorschulalter (2014-2015)
  • Therapeutische Tätigkeit in einer interdisziplinären Frühförderstelle und einer heilpädagogischen Tagesstätte mit Kindern im Kleinkind- bis Schulalter; psychologische Entwicklungsdiagnostik zur Abklärung von Intelligenz, emotionaler und sozialer Entwicklung (2011-2014)
  • Therapeutische Tätigkeit im Bereich dementieller Erkrankungen an der gerontopsychiatrischen Tagesklinik des Klinikums rechts der Isar, München (2010-2011)
  • Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin, Schwerpunkt Verhaltenstherapie, an der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) München (2010-2015)
  • Studium der Psychologie an der LMU München (2005-2010)

ARBEITSSCHWERPUNKTE

  • Affektive Störungen (Depressionen, Burn-Out)
  • Anpassungsstörungen (Belastungsreaktionen durch Life-Events)
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • AD(H)S im Erwachsenenalter

MITGLIEDSCHAFTEN

  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT)

MEINE ARBEITSWEISE

Mein Tätigkeitsschwerpunkt liegt u.a. in der Behandlung von Depression und Burnout, Angst- und Zwangsstörungen, Anpassungsstörungen (Belastungsreaktionen nach Life-Events) und AD(H)S im Erwachsenenalter.

Neben den klassischen verhaltenstherapeutischen Methoden verwende ich in meiner Arbeit Methoden aus der Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) und der Schematherapie (Stühlearbeit, inneres-Kind-Arbeit). Zudem integriere ich Methoden der Achtsamkeit und der Ressourcenstärkung sowie mitgefühlsfokussierte Interventionen.

Gemeinsam mit Ihnen gehe ich belastende Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen an, hinterfrage sie und helfe Ihnen, diese zu verändern, wenn nötig. Besonderes Augenmerk legen wir auf Ihre Fähigkeiten und Ressourcen, die Sie bereits in die Therapie mitbringen. Dabei begleite ich Sie mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen auf Ihrem individuellen Weg. Gemeinsam überwinden wir Hindernisse und brechen alte Verhaltens- und Denkweisen auf, damit Sie wieder zu mehr Lebensqualität und Wohlbefinden gelangen.