PAARTHERAPIE

Eine Paartherapie soll helfen, destruktive Muster zu durchbrechen und eine konstruktive Lösung herbeizuführen. Die Beziehungsqualität soll insgesamt gefördert und wiederentdeckt werden.

Auf der Handlungsebene erfolgt dies durch Verbesserung gegenseitiger Wertschätzung und Verhinderung negativer Eskalation. Auf der kognitiven Ebene geht es darum, ungünstige und überzogene Ansprüche aneinander zu verändern. Meist ist es nötig, die Kommunikation zwischen den Partnern zu verbessern und nachhaltig zu fördern.

WANN IST PAARTHERAPIE RATSAM?

  • wenn man sich nicht sicher ist, ob man zusammenbleiben oder sich trennen soll
  • wenn ein Teufelskreis aus wechselseitigen Vorwürfen und Kritik entstanden ist
  • wenn es kaum noch gemeinsame Interessen gibt
  • wenn einer oder beide nur noch selten oder nie befriedigt werden
  • wenn das Vertrauen in den Partner verloren gegangen ist
  • wenn eine Außenbeziehung besteht
  • wenn es durch die Beziehung zu ernsten Symptomen (wie z. B. psychosomatischen Beschwerden etc.) kommt

UNSERE PAARTHERAPEUTEN

Unser Team verfügt über mehrere hochqualifizierte und erfahrene Paartherapeuten. Alle Paartherapeuten sind staatlich approbierte psychologische Psychotherapeuten, verfügen über zusätzliche Qualifikationen im Rahmen der Paartherapie bzw. Bilden selbst in der Ausbildung von Paartherapeuten tätig. Entsprechend Ihrer individuellen Bedürfnisse wird ein Therapiekonzept mit Ihnen beiden erarbeitet, um Sie bestmöglich in der Bewältigung einer Krise zu unterstützen. Zur Anwendung kommen unterschiedliche Methoden aus der Paartherapie, anerkannte psychotherapeutische Verfahren und Kommunikationstrainings.

Im Rahmen einer Paartherapie kann es sich auch als sinnvoll erweisen, bestimmte Verhaltensmuster individuell aufzuarbeiten. In diesem Fall stehen Ihnen kompetente Einzeltherapeuten zusätzlich unterstützend zur Seite.

KOSTEN

Unser Honorar im Rahmen der Paartherapie wird weder von den gesetzlichen noch den privaten Kassen oder der Beihilfe erstattet. Unser Honorar im Rahmen der Paartherapie beträgt ca. 130,00 € pro Stunde (50 Min).

TERMINE

Gerne können Sie einen Termin für eine Paartherapie vereinbaren: Sie erreichen unsere Praxis werktags von 8 bis 18 Uhr unter der Tel. 089 - 242 161 30

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Die Paartherapie oder auch Eheberatung zielt darauf ab, Konflikte in einer Partnerschaft zu bearbeiten. Im Allgemeinen ist eine Paartherapie auf längere Zeit angelegt, wohingegen eine Eheberatung von kürzerer Dauer ist und eher einzelne, aktuelle Konflikte in den Fokus nimmt.

Zu den Konfliktbereichen, die in einer Paartherapie thematisiert werden, zählen vor allem Kommunikationsprobleme und Missverständnisse, unterschiedliche Einstellungen zu Themen wie Finanzen oder Kinder und Kindererziehung. Ein Bestandteil der Paartherapie ist häufig auch die Sexualität. Lange Zeit wurden die Themen Partnerschaft und Sexualität im therapeutischen Kontext voneinander getrennt. Heutzutage überwiegt die Haltung, dass diese Themen zusammen gehören. Dies liegt vor allem auch darin begründet, dass Partnerschaftskonflikte häufig auf Probleme in der Sexualität zurückzuführen sind oder mit ihnen zusammenhängen.

Üblicherweise nehmen an einer Paartherapie beide Partner teil, da der beidseitige Wunsch einer verbesserten Beziehung sowie die Einsatzbereitschaft beider Partner für den Erfolg einer Paartherapie notwendig sind. Dennoch können auch Einzelsitzungen hilfreich sein. Im gesamten Prozess ist es wichtig, dass der Paartherapeut eine neutrale Position einnimmt und nicht als Schiedsrichter oder Verbündeter eines Partners auftritt. Der Paartherapeut übernimmt die Aufgabe, Beziehungskompetenzen und insbesondere Kommunikationsfertigkeiten zu vermitteln. Im Fokus steht hierbei die Autonomie des ratsuchenden Paares, sodass die Partner in die Lage versetzt werden, ihre künftigen Konflikte selbstständig zu lösen.

Ausgangspunkt einer Paartherapie ist die Gestaltung einer Atmosphäre, in der die Partner darin gefördert werden, ihre Bedürfnisse und Ängste zu äußern. Hierdurch wird ein tieferes Verständnis für den jeweils anderen Partner und dessen Sichtweise ermöglicht.

Um die Erfolgschancen einer Paartherapie zu erhöhen, wird empfohlen, sich nicht erst Hilfe zu holen, wenn eine Trennung oder Scheidung kurz bevor steht. Stattdessen ist es ratsamer, eine Paartherapie zu beginnen, wenn negative Verhaltensmuster und Konfliktspiralen bewusst werden.

Eine Paartherapie kann nach den verschiedenen psychotherapeutischen Schulen ausgerichtet sein. In der Verhaltenstherapie liegt der Fokus vor allem auf positiven Veränderungen in Kommunikation und Verhalten. Dies wird unter anderem durch Rollenspiele erreicht, in denen Alternativen zum bisherigen Verhalten erarbeitet und geübt werden. Tiefenpsychologische Paartherapien beziehen die (früh-) kindlichen Muster mit ein, die sich auf die Paarbeziehung auswirken. In der systemischen Paartherapie wiederum werden die Stärken und positiven Seiten der Partner sowie gemeinsame Erinnerungen zurück in das Bewusstsein geholt. Darüber hinaus wird durch sogenanntes zirkuläres Fragen versucht, einen Perspektivwechsel anzuregen.

Unsere Paartherapeuten arbeiten möglichst integrativ und kombinieren die unterschiedlichen Behandlungsansätze, um ein individuelles Unterstützungskonzept gemeinsam mit Ihnen zu entwickeln.

Bei der Suche nach einem passenden Paartherapeuten oder Eheberater sollte berücksichtigt werden, dass diese Berufsbezeichnung nicht geschützt ist. Um sicher zu gehen, dass der Paartherapeut über ausreichend fachliche Qualifikationen verfügt, sollte geprüft werden, ob er beispielsweise ein psychologisches Studium abgeschlossen hat.